Sonntag, 27. April 2014

(M)eine dicke Dame

Im Herbst habe ich bei einer Bekannten, einer Töpferin, nachdem ich diese beiden Grazien an ihrem Stand entdeckt hatte, eine Badedame in Auftrag gegeben, die ich im Frühjahr abholen konnte:
 Sie hat am Markt sofort mit dem Modellieren begonnen und sie sogar fertiggestellt.

Nach dem Brennen, am Frühlingsmarkt konnte ich sie in Empfang nehmen.
Daheim hat sie gleich einen Fensterplatz in unserem Schlafzimmer bekommen, neben den ausgerollten Schnecken einer anderen sehr netten Töpferin.

Freitag, 18. April 2014

Frühlingszeit - Lammzeit




Am letzten Wochenende habe ich meinen Lieblingsschäfer besucht und dabei die neuen Lämmer bewundern dürfen.
Am liebsten hätte ich alle mitgenommen, doch es dürfen nur zwei bis drei große zeitweise bei uns einziehen. Unser Grundstück ist einfach zu groß für einen Esel mit Hufrehe, so müssen jetzt Schafe mithelfen, das Grundstück sauberzuhalten.