Mittwoch, 5. Juni 2013

"Vogelwild"

Die neue Rohwolle ist schon da und die alte muß endlich weg. So habe ich ein bißchen experimentiert und ein neues Sitzkissen für unseren Gartenstuhl gemacht.

 Ich hoffe nur, die Vögel finden`s nicht zu schön und ziehen sich Fasern raus, wir haben schon diverse Vogelnester in unserem Garten gefunden, in denen Filzfasern und Pferde-Mähnenhaare verarbeitet waren.
Aber da hat unsere NAchbarin eigentlich auch schon vorgesorgt und unseren Esel, der ständig bei ihr am Zaun steht und auf Leckerlis wartet, geputzt, das hier ist die Ausbeute von ca 10 min putzen. Sollten also Vögel noch was brauchen, Eselfell ist auch ganz nett.

Diese schöne kleine Schüssel hab ich bei unserem Besuch bei Isismond in Feichten an der Alz erstanden.

Leider treff ich Dana nicht mehr soo oft, da sie an keinen Märkten in unserer Gegend mehr teilnimmt. Schade, denn sie macht sehr schöne Sachen und wir hatten immer viel Spaß.


Kommentare:

  1. Schön! Unser Kater würde sofort im "Vogelnest" sitzen!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, kann man denn nicht auch die Eselwolle verfilzen?
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Naja, am Esel filzt sie schon, an manchen Stellen, aber meist in verbindung mit Dreck..... Abe du hast schon recht, es wäre einen Versuch wert.

    AntwortenLöschen