Samstag, 21. Januar 2012

So dies und das

Als ich heute morgen die Post reinholte, war ein dicker Briefumschlag für mich dabei von Made by May, ich war sehr überrascht, ich hab die Gewinnauslosung einfach verpennt, es war einfach mal wieder zuviel los bei uns.
Mein Gewinn ist dieser schöne Kunstkalender mit Werken von Gustav Klimt, den ich sehr gerne mag und bei dem ich immer an eine Freundin aus Wien denken muß, die mit mir zusammen in Frankreich studiert hat.

Außerdem bin ich am Waschen und kardieren von Rauwolligen Pommerschen Landschafen, die Wolle habe ich von einem Bekannten erhalten, der möglicherweise der einzige (oder zumindest einer von wenigen) ist, der diese Schafe in Bayern hält. Er ist Vorstand der

Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) - Regionalgruppe Franken

und hält drei wunderschöne Rauwoller.

Die Lammwolle habe ich bekommen und bin gerade dabei, sie zu waschen und dann zu spinnen.

Auch gibt`s wieder was Neues an der Unterhaltungsfront: das 4. Stück ist online, zu hören hier.

Dienstag, 17. Januar 2012

Endlich Sonne!

Nachdem endlich mal wieder die Sonne scheint, war unser Hund nicht mehr zu halten, er wollte nur noch RAUS!!! (Er haßt Regen und Näße, auch schwimmen mag er nicht, vor allem auch keine Spaziergänge im Regen). Und außerdem ist es ja auch ziemlich kalt bei uns, sodaß Tochter ihre
Schlittschuhe gepackt hat und wir über die gefrorenen Wiesen zu "unserem" Eisplatz gelaufen sind, es handelt sich hierbei um eine Wiese, die nach viel Regen unter Wasser steht und bei Kälte eben zu einer Eisfläche wird, völlig ungefährlich, da fast vollständig durchgefroren und vor allem auch schneller "fertig" zum Befahren, da nicht viel Wasser gefrieren muß. Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß.

Am Wochenende durfte ich einen Seifesiedekurs halten und ich war so richtig in Schwung, da hab ich gleich noch daheim die Öl- und Fettreste aufgebraucht und noch eine Schokoseife, eine Kokosseife und eine Mandelseife gesiedet. Es hat viel Spaß gemacht, aber jetzt sind unsere Vorräte wieder aufgefüllt.



Unsere Hennen genießen den Sonnenschein auch, am liebsten außerhalb des Geheges, die Eiersuche hat damit was von Ostern....

Im Moment weiß ich, wo die weiße ihre Eier hinlegt, ich hoffe, dass sie diese Stelle noch länger beibehält, unser Grundstück ist nämlich sehr groß.

Dienstag, 10. Januar 2012

Alles meins!

Während der Weihnachtsferien war endlich mal Zeit für verschiedene Erledigungen, kleine Leisten wurden im Gang angebracht (nach ca 3 Jahren), andere Kleinigkeiten erledigt, unter anderem hatte ich auch Zeit, für mich etwas zu filzen. Bei einem Spaziergang war mir nämlich aufgefallen, dass das "Ohne Mütze" laufen nix mehr für mich ist. Deswegen nun die Filzmütze und ein farblich passender Schal, die Stulpen werden demnächst angefertigt.
Mein Neffe hat wiederum für die passende "Filz" musik gesorgt und sein 3. Stück veröffentlicht, hier zu hören.

Montag, 9. Januar 2012

Wo rohe Kräfte sinnlos walten....

Jetzt hab ich es endlich geschafft, meiner Tochter ein neues Paar Hausschuhe zu filzen, hab sie die Schuhe anprobieren lassen, hat alles gepaßt, und dann wollte ich noch eine Runde walken, weil sie noch ein bißchen locker waren, und wie ich fertig war (nach ca 2 min. pro Schuh) paßte Töchterchens Fuß nicht mehr wirklich gut rein, weiß nicht, was der Grund für meinen festen Griff war....

Und sie hätten ihr sooo gut gefallen, naja, heute müssen wir also nochmal ran, die Große hilft mir, damit die anderen genauso schön werden.