Montag, 10. Dezember 2012

Wollige Preise

Die Winter-Weihnachts-Wollverlosung bei Kima  lockt mit echt tollen Preisen, schaut doch selber hier:




Das Bild hab ich mir auch bei ihr geklaut, aber so schauts auch bei uns aus!

Samstag, 8. Dezember 2012

Noch mehr Filzblüten

Endlich habe ich die Blumenkette für meine Tante machen können, mit dem Wissen, das ich mir im letzten Kurs angeeignet habe.







Ich hoffe sie freut sich, da sie doch einige Zeit warten mußte.

Am nächsten Donnerstag, den 13.12. werde ich im Gruschdl-Café Interessierten das Filzen zeigen. Wer Lust und Zeit hat, kann in der Zeit zwischen 13 und 18 Uhr mal vorbeischaun. Das Café ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Sonntag, 25. November 2012

Blütenkurs

Gestern hatte ich das große Glück und konnte bei Barbara Westerath einen Blütenfilzkurs besuchen. Es war toll, Barbara ist eine sehr nette und kompetente Dozentin, die nicht mit Tips und Tricks geizt. es hat riesig Spaß gemacht und diese Blüten sind dabei entstanden:





Montag, 12. November 2012

Nadelbinden

Erste Versuche im Nadelbinden:

Schaut noch nicht perfekt aus, aber das Prinzip hab ich verstanden, und das war mir wichtig.
Auch ist die Wolle nicht so geeignet gewesen. Aber das läßt sich ja alles ändern.

Ich kann ja weiterüben, am 20.11. treffen wir uns wieder in Cronheim, wer Lust hat, kann ja vorbeikommen.

Dienstag, 6. November 2012

Handgewerkel

Heute abend findet ab 19 Uhr im Haus der freiwilligen Feuerwehr Cronnheim ein Zusammentreffen der etwas ungewöhnlicheren Art statt.
Wir wollen uns dort heute und dann  im 14-tägigen Abstand unter der Leitung der AWO Ortsgruppe treffen, um alte Handwerkskünste wie Spinnen, Filzen, Nadelbinden, Stricken, Häkeln und was uns noch so einfällt, zu praktizieren.
Kommen darf, wer möchte.
Ich bin ja gespannt, wer und wieviele sich dort einfinden werden.
Auf jeden Fall freu ich mich auf meine erste Lektion im Nadlbinden.

Freitag, 19. Oktober 2012

Neue Farben

Bevor nun der kalte Winter kommt, wollte ich noch ein paar Farben einfangen, so wie Frederic aus meinem Lieblingskinderbuch, ein Teil der schönen Farben ist aber schon wieder verarbeitet.




 Nachdem ich vor einigen Monaten für ein Museum zwei Pilgerhüte gefilzt habe, wollte ich jetzt die dazu passende Tasche filzen, verziert wurde sie mit einer handgewebten Brettchenborte (ein Thema, das mich auch sehr interessiert! Mal schaun, wann ich die Zeit dazu finde)


Freitag, 12. Oktober 2012

Filzkurse

In Zusammenarbeit mit Anja Lößel vom Farbrauch in Absberg am Brombachsee biete ich im November einen Kurs für Jugendliche am Nachmittag (Handytaschen) und abends einen für die Großen (Stirnband und /oder Armstulpen) an. Ich habe Anja im August am Seenlandmarkt kennengelernt, wo ich auch ihre farben- und phantasiereichen Bilder sehen konnte, die Hirschgeweihe, die einen neuen Anstrich bekommen hatten, waren die Besten!! Muß mal fragen, ob sie irgendwo ein paar Fotos davon versteckt hat...

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Dienstag, 25. September 2012

Filzwolle?



Is das nu Filzwolle oder Katzenwolle, is ja für Sitzkissen gedacht, aber nicht für diese Tiger.....
Naja, der Tag ist rum und die Katzen haben im Haus auf der Filzwolle Platz genommen, der Rote versucht grad mit seinen Pfoten weiße und grüne Wolle zu filzen. Kaum wird es kalt draußen, ziehts die Miezen ins Haus und in die Wolle.

Dienstag, 18. September 2012

Wieder da!!!


 
Als ich letzten Donnerstag früh gegen 7.30 Uhr die Balkontür öffnete, kam mir ein maunzender und jammender Kater entgegen, erschreckte sich vor dem herausstürmenden Hund, versteckte sich unter dem Holzhänger und ließ sich nach einigen Minuten unter dem Hänger vorlocken, Dosenfutter macht`s möglich.
Er hat sich wohl gedacht, da es jetzt nachts schon wieder ungemütlich für arme kleine Kätzchen wird, dass es besser ist, wieder heimzukommen; jetzt faulenzt er wieder im Sonnenschein im Hof rum, des nächtens liegt er irgendwo im Haus rum, bevorzugt in der Schafwolle, die es bei uns an jeder Ecke gibt.
Ich freu mich auf jeden Fall, dass er wieder da ist, ich kann mir nur nicht vorstellen, wo er die ganze Zeit war... vielleicht nur Mäuse jagen in den nahen Feldern, egal er ist wieder da.

Donnerstag, 26. Juli 2012

Mosaik-Ausflug

Endlich mal wieder ein bißchen Zeit gehabt für "nicht Wolliges"
 Hat echt Spaß gemacht!


 Ansonsten gibt`s auch Neues von der Wollfront: ich strebe mit einem Schäfer aus unserer Gegend eine Zusammenarbeit an, er züchtet Schafe und ich verarbeite die Wolle derselbigen.
In diesem Fall ist es Tiroler Steinschafwolle, die frisch gewaschen aufs Zupfen und Kardieren wartet.


t





Mittwoch, 4. Juli 2012

Vermisst

Seit dem letzten Donnerstag oder Freitag wird unser roter Kater vermisst.
Da ich auch Leser in unserer Umgebung (Unterschwaningen) entdeckt habe, also dieser Aufruf.
Er ist 2 Jahre alt, kastriert und seit einem Autounfall schwanzlos (mit Verknöcherung am Schwanzansatz).
Wer etwas weiß bitte mail an filzundglas(at)googlemailpunktcom

Samstag, 30. Juni 2012

Nachwuchs


Vor 7 Wochen hat es Nachwuchs bei unseren Mäusefängern gegeben, heute hat Mama Katze wieder eine dicke Maus für die Kleinen ins Haus geschmuggelt, früh übt sich .... bekannterweise, aber trotzdem muß ich keine Maus im Haus haben!


Der große Aufpasser, der auch ab und zu als Schmusekissen oder Katzenspielplatz herhalten muß, ist mehr oder weniger begeistert, je mehr Katzen im Haus, desto weniger Katzenfutter fällt für den Hund ab (der alles außer Hundefutter fressen mag...)


Auch bei den Filzsachen gab es Nachwuchs, diemal ein paar Hüte,

und ein paar Schals... im Hintergrund die Baustelle, die einmal mein Filzzimmer werden soll.


Freitag, 11. Mai 2012

Ausstellung in Dennenlohe

Die Vernisage ist vorbei, die Ausstellung an den Wochenenden ganz gut besucht, die Mitaussteller sehr nett, paßt also alles.



 Der Glaskünstler hat superschöne Sachen, ich könnt einkaufen...

Sonntag, 6. Mai 2012

Nachdem nun der Streß mit der Ausstellungsvorbereitung vorbei ist, die Ausstellung einigermaßen großes Interesse der Besucher geweckt hat, kann ich mich nun wieder den schönen Dingen widmen, so zum Beispiel den musikalischen Werken meines Neffen, zu finden HIER.
Wer noch mehr hören möchte, kann das auf seinem Youtube - Channel tun ;)

Donnerstag, 26. April 2012

Am Sonntag ist es nun soweit!!


Samstag, 21. Januar 2012

So dies und das

Als ich heute morgen die Post reinholte, war ein dicker Briefumschlag für mich dabei von Made by May, ich war sehr überrascht, ich hab die Gewinnauslosung einfach verpennt, es war einfach mal wieder zuviel los bei uns.
Mein Gewinn ist dieser schöne Kunstkalender mit Werken von Gustav Klimt, den ich sehr gerne mag und bei dem ich immer an eine Freundin aus Wien denken muß, die mit mir zusammen in Frankreich studiert hat.

Außerdem bin ich am Waschen und kardieren von Rauwolligen Pommerschen Landschafen, die Wolle habe ich von einem Bekannten erhalten, der möglicherweise der einzige (oder zumindest einer von wenigen) ist, der diese Schafe in Bayern hält. Er ist Vorstand der

Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) - Regionalgruppe Franken

und hält drei wunderschöne Rauwoller.

Die Lammwolle habe ich bekommen und bin gerade dabei, sie zu waschen und dann zu spinnen.

Auch gibt`s wieder was Neues an der Unterhaltungsfront: das 4. Stück ist online, zu hören hier.

Dienstag, 17. Januar 2012

Endlich Sonne!

Nachdem endlich mal wieder die Sonne scheint, war unser Hund nicht mehr zu halten, er wollte nur noch RAUS!!! (Er haßt Regen und Näße, auch schwimmen mag er nicht, vor allem auch keine Spaziergänge im Regen). Und außerdem ist es ja auch ziemlich kalt bei uns, sodaß Tochter ihre
Schlittschuhe gepackt hat und wir über die gefrorenen Wiesen zu "unserem" Eisplatz gelaufen sind, es handelt sich hierbei um eine Wiese, die nach viel Regen unter Wasser steht und bei Kälte eben zu einer Eisfläche wird, völlig ungefährlich, da fast vollständig durchgefroren und vor allem auch schneller "fertig" zum Befahren, da nicht viel Wasser gefrieren muß. Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß.

Am Wochenende durfte ich einen Seifesiedekurs halten und ich war so richtig in Schwung, da hab ich gleich noch daheim die Öl- und Fettreste aufgebraucht und noch eine Schokoseife, eine Kokosseife und eine Mandelseife gesiedet. Es hat viel Spaß gemacht, aber jetzt sind unsere Vorräte wieder aufgefüllt.



Unsere Hennen genießen den Sonnenschein auch, am liebsten außerhalb des Geheges, die Eiersuche hat damit was von Ostern....

Im Moment weiß ich, wo die weiße ihre Eier hinlegt, ich hoffe, dass sie diese Stelle noch länger beibehält, unser Grundstück ist nämlich sehr groß.

Dienstag, 10. Januar 2012

Alles meins!

Während der Weihnachtsferien war endlich mal Zeit für verschiedene Erledigungen, kleine Leisten wurden im Gang angebracht (nach ca 3 Jahren), andere Kleinigkeiten erledigt, unter anderem hatte ich auch Zeit, für mich etwas zu filzen. Bei einem Spaziergang war mir nämlich aufgefallen, dass das "Ohne Mütze" laufen nix mehr für mich ist. Deswegen nun die Filzmütze und ein farblich passender Schal, die Stulpen werden demnächst angefertigt.
Mein Neffe hat wiederum für die passende "Filz" musik gesorgt und sein 3. Stück veröffentlicht, hier zu hören.

Montag, 9. Januar 2012

Wo rohe Kräfte sinnlos walten....

Jetzt hab ich es endlich geschafft, meiner Tochter ein neues Paar Hausschuhe zu filzen, hab sie die Schuhe anprobieren lassen, hat alles gepaßt, und dann wollte ich noch eine Runde walken, weil sie noch ein bißchen locker waren, und wie ich fertig war (nach ca 2 min. pro Schuh) paßte Töchterchens Fuß nicht mehr wirklich gut rein, weiß nicht, was der Grund für meinen festen Griff war....

Und sie hätten ihr sooo gut gefallen, naja, heute müssen wir also nochmal ran, die Große hilft mir, damit die anderen genauso schön werden.