Donnerstag, 29. Dezember 2011

Filzruhe

Nachdem nun Weihnachten in angenehmer Atmosphäre verlaufen ist, und alle Geschenke auch rechtzeitig fertig waren, habe ich endlich wieder Muse, in Ruhe und für mich etwas zu filzen.
Es sind Kirschkernherzen, ein Stirnband und ein paar "Leuchtkugeln" für zuhause entstanden.


Die Kugel kann man natürlich auch anderweitig nutzen..... vor allem wenn`s mal kalt draußen ist.

Das ist noch ein Produktionsbild von Schuhen, die fertig Größe 47 haben sollen, auf dem Bild wird`s wohl eher 65-70 sein, mittlerweile sind sie aber fertig.




Auch mein Neffe war fleißig, er hat uns eine CD von seinen selbstkomponierten Stücken geschenkt, zwei davon sind im Netz zu finden, das neueste hier.

Mir gefällt es sehr gut, und ich finde es super, was man mit geeigneter Software und Notenkenntnis und vor allem Gespür für Musik "anrichten" kann, sein jahrelanger Klavieunterricht hat sich also gelohnt, und ich hoffe, auch dem Opa gefällt`s, auch wenn`s nicht seine heißgeliebten klassischen Stücke sind.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Erste Versuche

Nachdem die Stäbe doch schon eine zeitlang rumstanden, habe ich nun erste Versuche gestartet, handgeschmiedetes mit Filz in Verbindung zu bringen.






















































Ansonsten herrscht das übliche Chaos, Kater mußte nach Unfall zum Tierarzt, ich "durfte" helfen, seinen gebrochenen und abgestorbenen Schwanz zu amputieren, bei der Gelegenheit wurde er auch noch kastriert (der Arme, aber wir wohnen in einer Gegend mit vielen Katzendamen und einer stark befahrenen Hauptstsraße.....), Filzschuhe wurden von diversen Familienmitgliedern bestellt, auch Filzdeko für die neue Wohnung und die "neue" Nichte, Plätzchen gebacken, usw. Uns wird`s sicher nicht so schnell langweilig!