Donnerstag, 29. Dezember 2011

Filzruhe

Nachdem nun Weihnachten in angenehmer Atmosphäre verlaufen ist, und alle Geschenke auch rechtzeitig fertig waren, habe ich endlich wieder Muse, in Ruhe und für mich etwas zu filzen.
Es sind Kirschkernherzen, ein Stirnband und ein paar "Leuchtkugeln" für zuhause entstanden.


Die Kugel kann man natürlich auch anderweitig nutzen..... vor allem wenn`s mal kalt draußen ist.

Das ist noch ein Produktionsbild von Schuhen, die fertig Größe 47 haben sollen, auf dem Bild wird`s wohl eher 65-70 sein, mittlerweile sind sie aber fertig.




Auch mein Neffe war fleißig, er hat uns eine CD von seinen selbstkomponierten Stücken geschenkt, zwei davon sind im Netz zu finden, das neueste hier.

Mir gefällt es sehr gut, und ich finde es super, was man mit geeigneter Software und Notenkenntnis und vor allem Gespür für Musik "anrichten" kann, sein jahrelanger Klavieunterricht hat sich also gelohnt, und ich hoffe, auch dem Opa gefällt`s, auch wenn`s nicht seine heißgeliebten klassischen Stücke sind.

Kommentare:

  1. Mir geht es genauso, erst nach den Feiertagen kommt man ein bisschen zur Ruhe und kann wieder neue Sachen in Angriff nehmen. Ich habe beschlossen in diesem Jahr nicht mehr viel zu machen, nur ein bisschen nadeln, einfach nur mal relaxen. Aber im Kopf reifen schon wieder neue Projekte.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein kreatives Jahr 2012.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Ich lasse es auch langsam angehen, das eine oder andere Teil wird in aller Ruhe fertig gemacht. Aber getreu nach dem Motto: hetz mich nicht! :-)
    Hab übrigens die beiden Stücke von Deinem Neffen angehört - sind prima geworden! Sag ihm unbekannterweise einen ganz lieben Gruss - er soll auf jeden Fall dranbleiben. Er hat ein gutes Gespür für eingängige Melodien und interessante Effekte... Gefällt mir wirklich gut!
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Dir und Deinen Lieben!
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen