Montag, 18. Juli 2011

Filzgestalterin

Seit Samstag bin ich also Filzgestalterin mit Zertifikat, am Wochenende hatten wir unsere Abschlußausstellung in der Filzschule, schön war`s, alle (bzw. fast alle) Mitfilzerinnen waren da, nur das Wetter hat am Sonntag nicht mitspielen wollen, es war einfach nur kalt...










Die vier verschiedenen Abschlußgruppen hatten jede ein Zelt für sich, es waren ganz tolle Exponate zu sehen.

Ich habe als Abschlußarbeit einen Umhang für Mittelaltermärkte gefilzt, der wird mich hoffentlich schön warm halten, wenn ich im August auf Markt bin.

Kommentare:

  1. toller mantel, aber ich hoffe das du den nicht brauchst im august. gratuliere:)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    ich habe nur 1! Wurst bis nach hause gebracht, mhhmhmhm! Danke noch mal für die schönen Überraschungen und ich hoffe wir sehen uns bald wieder ;)
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Bestimmt hält dieser Mantel schön warm, jedenfalls ein Riesenprojekt, super
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere Dir zur "geprüften Gestalterin".. meinst Du der August wird so kalt, daß Du da einen so schönen, warmen Umhang brauchst?
    Naja, man kann nie wissen.....
    LG Papierfrau

    PS. denkst Du gelegentlich an Barbara's Filzschuhe??

    AntwortenLöschen
  5. Super, gratuliere Dir. Der Mantel sehr schön und gleich die passende Tasche dazu, hoffe den brauchst du nicht wirklich im August.

    Lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Arbeit! es war wirklich eine gelungene Ausstellung.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Umhang- mit Kapuze?
    Mit so einem Teil liebäugele ich auch momentan- ebenfalls in Erwartung kalter Märkte!
    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Für den Umhang braucht man nur ca 1,7 kg Wolle, einen Tisch, am besten 2*3 m, viel Wasser und Seife.....und viel Zeit! Es hat Spaß gemacht, ihn zu machen, es war eine wichtige Erfahrung! Uli

    AntwortenLöschen