Dienstag, 17. Mai 2011

Neues Spinnfutter

Bald können wir die Kleinen zum ersten Mal scheren, dann hab ich wieder Angorawolle zum Einkardieren und Spinnen:




















Es sind ein weißes Häschen, 2 Milchkaffeefarbene, eins schaut aus wie der Papa, 2 sind hell- und dunkelbraun, einfach wunderschön und superkuschlich.....
Außerdem schwimmen gerade grau-schwarze Wensleydalelocken in der Schüssel, die will ich morgen einfilzen, dann die Brillenschafwolle waschen und damit filzen, dann... ich hab noch viel zu tun und die Skuddenwolle für den Fasertausch muß ich auch noch bearbeiten. Schön, daß das Wetter wieder besser wird.

Kommentare:

  1. What cuties!! Angora is such an interesting fiber with its softness and fuzziness.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süüüß, ich liebe Kaninchen! Bitte zeig mal, wenn ihr sie geschoren habt, und wenn du das Fell weiter verarbeitest, das würde mich interessieren! Danke, dass du dich als Leserin bei mir eingetragen hast, ich freue mich sehr! Sei herzlich gegrüßt und dir einen guten Start in die neue Woche, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo......

    Schau doch bitte mal auf meinem Blog,

    liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  4. Schau doch mal kurz auf meinen Blog ; )
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  5. als nummer 100 hab ich mir eingetragen als folger:) hab mein fasertauschpaket noch nicht bekommen, bin ganz beneut!
    lieber gruss, riet

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Riet, herzlich willkommen als 100. Leserin, ich freu mich über alle Besucher und Kommentare, hoffe du hast dein Paket vom Fasertausch auch schon bekommen. Gruß Uli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uli,
    wilkommen als Leserin auf meinem Blog, ich hoffe es macht Dir viel Freude.
    Wenn ich unser Löwchen schere hebe ich auch die Haare auf, ich hatte die Idee sie mal zu filzen habe es aber noch nicht in die Tat umgesetzt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen