Donnerstag, 30. Dezember 2010

Wildes Schaf

Endlich sind sie fertig, die Schuhe für den Schäfer, von dem ich immer meine tolle Rohwolle bekomme, Romanov-, Gotland- und Bergschafwolle. Diese Wollarten sind auch in den Schuhen verarbeitet, hauptsächlich Bergschaf, dann oben drauf als "Verzierung" Romanov und Gotlandlocken, wobei das Bergschaf schon sehr viel "geschluckt" hat, eigentlich wolle ich es noch viel wilder haben.
Aber superwarm sind sie trotzdem....

Kommentare:

  1. Die sind Klasse geworden, ich liebe Puschen!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    deine Puschen sehen fantastisch aus und ich beneide dich darum an Wolle zu kommen und zu Wissen, was man machen muss um.... usw.usw.

    Freue mich total, Dich als regelm.Leserin gesehen zu haben und gehe nicht fort ohne etwas zu sagen....
    Ich filze nicht, und würde es so gerne Tun, und hoffe Du kommst mich trotzdem öfter besuchen zum Lesen und zum .....

    Herzlichst Uschi aus La Palma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi, ich könnte dich ja auh beneiden, du hasts warm um dich rum, mußt dich nicht in Wolle wickeln und schönes Holz in rauhen Mengen in den Ofen schmeißen um es warm zu haben.....Ich schau auf jeden Fall wieder auf deinem Blog vorbei, und vielleicht ja mal auf La Palma, ein Freund von uns hat dort Freunde, die wir endlich auch mal besuchen sollen, naja ich kann wenigstens davon träumen, mal dorthin zu kommen! Gruß Uli

    AntwortenLöschen